LIVE FEBRUAR 2019

15.02.2019

Ein Arsch voll Cash

Der Name ist Programm, hier gibt es nen Arsch voll Cash für alle Freunde der Werke Johnny Cashs. Von den Anfängen bei Sun Records über Songs im Duett mit June Carter bis zu den American Recordings ist für jeden etwas dabei.

21.02.2019

Clannad

Open Session nach dem Komzert im Wormser!

Clannad wurde in Gweedore, County Donegal, von der Brennan-Familie gegründet. Der Name steht für an Clann as Dobhair (ein Clan bzw. eine Familie aus Dobhair – Gaoth Dobhair ist der irische Name für Gweedore).

Moya Brennan, Ciarán Brennan und Pól Brennan traten schon früh im Pub ihres Vaters Leo auf. Schon nach kurzer Zeit wurde die Formation durch ihre Onkel Noel Duggan und Pádraig Duggan komplettiert. 1970 gewannen sie einen Talentwettbewerb in Letterkenny. Ihre Muttersprache ist, wie in der Gaeltacht üblich, Irisch und nicht Englisch.

1973 erschien ihr erstes Album Clannad. Rasch gewann Clannad Fans, besonders in ihrer Heimat und in Deutschland. Máires (Moyas) Schwester Eithne war von 1979 bis 1982 ebenfalls Bandmitglied und wirkte auf den Alben Crann Ull und Fuaim mit. Sie startete danach eine erfolgreiche Solokarriere als Enya.

Im Winter 1982 schuf Clannad die Titelmusik zum BBC-Fernsehfilm Harry’s Game und kamen damit in die Top 5 der UK-Charts. 1983 folgte das Album Magical Ring und 1984 Legend als Soundtrack für die erfolgreiche britische Fernsehserie Robin of Sherwood (deutscher Titel: Robin Hood). Clannad gewann damit den BAFTA TV Award für die beste Original-Fernsehfilmmusik.

1985 erschien das Album Macalla, auf dem Clannad vermehrt elektronische Instrumente und Effekte einsetzte. Es enthielt außerdem ein Duett von Máire Ní Bhraonáin mit dem U2-Sänger Bono (In a Lifetime), das 1986 und erneut 1989 hohe Chartplatzierungen erreichte.

Das Nachfolgealbum Sirius wurde von der Band in Los Angeles fertiggestellt; dabei arbeiteten sie mit örtlichen Musikern zusammen. 1989 erschien das erste Best-of-Album Past Present, das neben einer Auswahl an alten Songs auch einige neue Kompositionen enthielt. Es erreichte die Top 10 der britischen Charts und schließlich Platinstatus. Pol stieg danach aus der Band aus und widmete sich eigenen Projekten. Da er bis dahin der führende Kopf war, mussten sich die übrigen Musiker seitdem mehr mit dem Texten und Vertonen von Stücken beschäftigten.

1992 wurde der Song Theme from Harry’s Game für den Film Die Stunde der Patrioten verwendet. Im selben Jahr fand der Song I Will Find You im Film Der letzte Mohikaner von Michael Mann Verwendung. Der Titel erschien im Jahr darauf (1993) auf dem Album Banba.

Mit dem 1997 erschienenen Album Landmarks gewann Clannad einen Grammy Award in der Kategorie New Age.

1999 veröffentlichte Nick Bracegirdle (alias Chicane) einen Trance-Remix von Theme from Harry’s Game unter dem Titel Saltwater. Die neue Version erreichte in verschiedenen Ländern Europas hohe Chartplatzierungen und avancierte zum Clubhit.

Nach längerer Pause gab Clannad 2007 mehrere Konzerte auf den britischen Inseln sowie auf europäischen Folk-Festivals. Im selben Jahr erhielten sie den Lifetime Achievement Award im Rahmen der Verleihung des Meteor Awards.

www.clannad.ie

22.02.2019

Klaus Hastermann

Klaus Hastermann studierte Musik in Köln. Während des Studiums spielte er aushilfsweise im Gürzenichorchester Köln und im Kölner Opernhaus. Danach waren weitere Stationen das English National Orchestra London, das Orchestre du Conservatoire Paris und die Hamburger Sinfoniker. Inzwischen ist er freiberuflich tätig und tritt regelmäßig mit irischer Musik, klassischen Stücken und eigener Musik auf.

Er lebt in Kirn/Nahe und hat 3 CD's veröffentlicht, zuletzt unter dem Titel "The Violin Sings - The Fiddle Dances".

www.klaushastermann.de

23.02.2019

Top Used

Das Repertoire von TopUsed setzt sich aus bekannten und weniger bekannten Titeln der letzten 50 Jahre aus den Bereichen Pop, Rock, Folk und Country sowie aus eigenen Stücken zusammen. Daher auch der Name des Programms: „Classics & B-Sides“. Besonderen Wert legen Thomas Jung und Ralf Mrazek auf zweistimmigen, harmonischen Gesang mit der Nähe zum dreistimmigen Sound. Das Markenzeichen des Duos: Sie haben Spaß an der Musik und wollen diesen gern mit vielen Zuhörern teilen.

Carrolls Pub Worms

Rheinstraße 54

67547 Worms

Telefon: 0 62 41 - 9 70 99 07

info@carrolls-pub-worms.de

Öffnungszeiten Pub

Mo.  vor Feiertagen
Di. - Do.     17.00 - 01.00
Fr.    17.00 - 04.00
Sa.    17.00 - 04.00
So.    17.o0 - 00.00

Öffnungszeiten Küche

Mo.  vor Feiertagen
Di. - Do.    18.00 - 22.00
Fr.    18.00 - 23.00
Sa.    18.00 - 23.00
So.    18.00 - 21.00

Visit us on Facebook